Norddeutsche Pflege-Events

19.01.2021 "Jahresausblick 2021: "Was erwartet die Pflege in Niedersachsen"

26.12.2020 (Samstag)

Auch 2021 erwartet die Pflegebranche zahlreiche Herausforderungen, auf die es sich einzustellen gilt. Erwähnt seien beispielsweise die absehbaren Änderungen der teilstationären und ambulanten Qualitätsprüfungsrichtlinien oder die bereits jetzt bekannt gewordenen Eckpunkte der nächsten Pflegereform. Weiterhin begleiten uns ebenso die Corona-Sonderreglungen, die auch im Jahr 2021 teilweise verlängert und angepasst werden.

Da die Corona-Situation weiterhin keinen traditionellen Neujahrsempfang in Präsenzform zulässt, möchten wir Ihnen in Form einer Online-Veranstaltung einen ersten Ausblick auf diejenigen Themen geben, die 2021 in der Pflegebranche wichtig sein werden.

Nähere Informationen finden Sie hier.

28.01. - 19.02.2021 "Online Kongress Pflege 2021"

30.12.2020 (Mittwoch)

Der Leitkongress für Führungskräfte in der Pflege findet vom 28.01. - 19.02.2021 online statt und möchte Sie mit Live-Webinaren aus den Bereichen Recht, Management, Bildung, Personal, Praxis und Politik optimal auf das Pflegejahr 2021 vorbereiten. Das kostenlose Online-Format bietet Ihnen die Möglichkeit am Kongress teilzunehmen, egal wo Sie sich gerade befinden.

Nähere Informationen finden Sie hier.

05. - 07.05.2021 "15. BREMER PFLEGEKONGRESS u. deutscher wundkongress"

01.01.2021 (Freitag)

Der DEWU Deutscher Wundkongress in Bremen ist das größte deutsche Forum zum Thema Chronische Wunden. Weitere Schwerpunkte sind 2021 zum Beispiel Akute Wunden, Infektionsmanagement, Neue Medien, Innovationen und Versorgungsstrukturen. Der Bremer Pflegekongress bietet ebenfalls jährlich wechselnde Schwerpunkte. 2021 geht es hier unter anderem um die „Herausforderung Anerkennung“. Der Doppelkongress wendet sich an Mediziner, Wundexperten sowie ambulant, stationär und akutklinisch Pflegende.

Nähere Informationen finden Sie hier.

07. - 08.05.2021 "Fachkongress Leben und Tod Bremen 2021"

02.01.2021 (Samstag)

Die Messe LEBEN UND TOD, die vom 07. - 08.05.2021 in Bremen stattfindet, ist eine bundesweit einzigartige Mischung aus Fachkongress und Messe rund um die Themen am Lebensende. Der Fachkongress richtet sich sowohl an Haupt- und Ehrenamtliche aus Pflege, Palliative Care, Hospiz, Trauerbegleitung, Seelsorge und Bestattungskultur. Der Fachkongress ist Branchentreff, Netzwerkplattform und Impulsgeber. In der LEBEN UND TOD Messe Bremen präsentieren sich mehr als 140 Aussteller mit ihren Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Vorsorge, Pflege, Begleitung, dem Abschiednehmen, Trauer sowie der Bestattungskultur. Offene Vorträge bieten hilfreiche Tipps und Ansprechpartner zu Themen wie Patientenverfügung, Trauerbewältigung und Bestattungsmöglichkeiten.

Nähere Informationen finden Sie hier.

18. - 20.05.2021 "PflegeMesse Rostock"

07.01.2021 (Donnerstag)

Die HanseMesse Rostock ist vom 18. - 20. Mai 2021 der Treffpunkt der Pflegebranche aus Mecklenburg-Vorpommern. Es ist gelungen die PflegeMesse mit dem parallel stattfindenden Landespflegekongress als die führende Veranstaltung der Pflegebranche in Mecklenburg-Vorpommern zu etablieren. Zahlreiche Aussteller präsentieren neueste Entwicklungen, Trends, Dienstleistungen und Produkte für die Pflegewirtschaft.

Nähere Informationen finden Sie hier.

15. - 17.06.2021 "Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit"

08.01.2021 (Freitag)

Das Jahr 2021 ist von besonderer Bedeutung für die Gesundheitspolitik. Zum einen wird es das Jahr sein, in dem die schwerwiegenden Konsequenzen aus der Corona-Pandemie längerfristig sichtbar werden.

Der Hauptstadtkongress findet vom 15. - 17-06.2021 in Berlin statt und beabsichtigt wieder eine Vielfalt von Präsenzveranstaltungen anzubieten. Hinzu kommt ein deutlich sichtbarer, neuer Anteil an digitalen bzw. hybriden Sessions. Die Gewichtung entscheidet sich in Abhängigkeit vom aktuellen Stand der Corona-Pandemie. Der Hauptstadtkongress 2021 wird damit kreativer, spontaner, dynamischer und vielfältiger sein.

Nähere Informationen finden Sie hier.